Medienkompetenzschulung für alle Klassen der AES

Darf ich ein Foto eines Mitschülers oder einer Mitschülerin einfach so aufnehmen und mit anderen teilen? Welche Folgen hat es, wenn ich Gerüchte über andere streue? Warum einen Musik-Streamingdienst nutzen, wenn ich mein Lieblingslied anderswo gratis herunterladen kann?

Mit diesen und anderen Fragen rund um Themen der Nutzung digitaler Medien und dem Internet beschäftigten sich am Dienstag, 24.11.2020, die Schülerinnen und Schüler der TGJ1/1 im Rahmen einer Medienkompetenzschulung, welche bis März 2021 in allen Klassen der Albert-Einstein-Schule durchgeführt wird. Diana Eisele vom Polizeipräsidium Karlsruhe informierte in rund 90 Minuten anhand anschaulicher Beispiele und in lockerer Atmosphäre über zahlreiche Problemfelder und rechtliche Bestimmungen im Umgang mit einem Medium, das zum Alltagsbegleiter geworden ist und dabei nicht selten leichtfertig genutzt wird. Die Schülerinnen und Schüler begrüßten das Format einer solchen Veranstaltung und empfanden diese als äußert informativ. Ein herzlicher Dank gilt Frau Eisele, welche die Schule in diesem Bereich mit ihrer Präventionsarbeit unterstützt.