Verabschiedung der Absolventen der zweijährigen Berufsfachschule an der AES

Am frühen Nachmittag des 13. Juli 2018 haben insgesamt 9 Absolventen der zweijährigen Berufsfachschule Metalltechnik aus den Händen des Schulleiters, Herrn StD Dambach und ihrer Klassenlehrerin Frau StR‘in Duden das Zeugnis der Mittleren Reife entgegen-genommen.Innerhalb von zwei Schuljahren konnten die Schülerinnen und Schüler dieser Schulform, aufbauend auf ihrem Hauptschulabschluss, den mittleren Bildungsabschluss erreichen.

Als jahrgangsbeste Schülerin wurde Cordula Zechiel mit einem Buchpreis für ihre Leistungen geehrt. Zwei Schüler streben im Anschluss an diesen Erfolg den Besuch des zweijährigen Berufskollegs an der Albert-Einstein-Schule an. Diese Schulart führt nach wiederum zwei Schuljahren zum Zeugnis der Fachhochschulreife, mit dem die Schüler sich an den Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland bewerben können. Die anderen 7 Schüler und Schülerinnen haben sich bereits erfolgreich um einen Ausbildungsplatz in Industrie und Handwerk beworben.

Dem offiziellen Teil der Zeugnisausgabe folgte ein gemütliches Beisammensein von Schülern und Fachlehrern bei einem kleinen Imbiss, den die Klassenlehrerin organisiert hatte.

20.07.2018/Be