GGK-Exkursion in das Bundesverfassungsgericht

Ende November besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen der Jahrgangsstufe 1 das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Während einer zweistündigen Führung erhielten sie dort nicht nur einen Einblick in die Aufgaben und Arbeitsweisen des höchsten deutschen Gerichts, sondern auch Hintergründe zu aktuell laufenden Verfahren sowie einen Überblick über das architektonisch interessante Gebäude im Schlossbezirk Karlsruhes. Diese Exkursion wird an der Albert-Einstein-Schule seit 2018 jährlich zur Vertiefung der im GGK-Unterricht behandelten verfassungsrechtlichen Grundlagen der Bundesrepublik Deutschland  durchgeführt und bietet den Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, quasi „vor der Haustür“ die Arbeit eines der bundesdeutschen Verfassungsorgane zu erleben.