Das Technische Gymnasium

Das Technische Gymnasium ist einer der Kernbereiche der Albert-Einstein-Schule. Es bereitet technisch oder mathematisch - naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schülern auf ein Studium an einer Hochschule, einer Dualen Hochschule oder auf die Arbeitswelt vor. Dazu bedarf es eines vernetzten Denkens, der Beherrschung technischer Lösungen und wirtschaftlicher Handlungskompetenz.

Mit der Allgemeinen Hochschulreife stehen den Abiturientinnen und Abiturienten sämtliche Studiengänge an allen deutschen und europäischen Hochschulen und Universitäten offen.

Sie können am Technischen Gymnasium der AES zwischen drei unterschiedlichen Profilen wählen: 

  1. Informationstechnik (Hardware, Software)
  2. Mechatronik (Elektrotechnik, Maschinenbau & mechatronische Systeme)
  3. Technik und Management

Der Pflichtbereich deckt sich überwiegend mit dem Angebot anderer beruflicher und allgemeinbildender Gymnasien.

In der Qualifikationsphase kann mit einer bestimmten Mindestleistung und einer anschließenden zweijährigen Berufsausbildung die Fachhochschulreife erworben werden.

Ansprechpartner:

StD Ralf Würz 0721 936-60998

Aufnahme:

Nur online: LINK

Veranstaltungen/Projekte:

Wirtschaftslehreplanspiele, Wales-Projekt, Studienfahrten